Sonderausstellung: ""Egon Schiele. Freiheit des Ichs""
Führung im Museum Georg Schäfer

Egon Schiele (1890 – 1918) gehört neben Gustav Klimt und Oskar Kokoschka zu den bekanntesten und faszinierendsten Künstlern des beginnenden 20. Jahrhunderts. Der Künstler galt als Bürgerschreck und Provokateur, inszenierte sich als Märtyrer und leidenschaftlicher Kämpfer in einer Zeit, in der in Wien Aufbruchs- und Untergangsstimmung aufeinanderprallten. Die menschliche Gestalt steht im Mittelpunkt der Kunst Schieles. Er nutzte den Körper als Gestaltungselement, als Ausdrucksmittel innerer Vorgänge, manchmal in Anlehnung an kunsthistorische Vorbilder oder an die Natur und scheint auch aus der expressiven Gestik des Theaters und des frühen Films Inspiration gezogen zu haben. Es werden Gemälden und Zeichnungen aus dem Museum Leopold in Wien gezeigt, ergänzt durch Fotografien, Gedichte und archivalische Dokumente. Anmeldung erforderlich. 
Samstag, 03.11.2018
Gebühr: 14,50 €
Beginn: 14:30 Uhr
Leitung: Susanne Holst-Steppat, M.A. 
Ort: Treffpunkt im Museum Georg Schäfer, Schweinfurt
Auskunft und Anmeldung unter 09381-40128 oder über vhs@volkach.de. 

 

Museum Barockscheune

Im Jahr 2003 eröffnete die Stadt Volkach ihr Museum Barockscheune, in dem Geschichte, Landschaft und Kultur der Mainschleife anschaulich dargestellt werden. Eine alte Scheune aus dem Jahr 1714 mit unverputztem Muschelkalkmauerwerk und einem außergewöhnlichen Mansardwalmdach wurde saniert und in den beiden Obergeschossen und im Keller eine Dauerausstellung eingerichtet zur reichen kulturellen Vergangenheit der Stadt. Das Erdgeschoss ist für eine vielseitige Nutzung vorgesehen: für wechselnde Sonderausstellungen und Museumsaktivitäten, für Lesungen, Konzerte und andere kulturelle Angebote.

Seit 2006 führt Niklas Brobst - der Volkacher Stadtschreiber - Kinder durch die Ausstellung. An sechs interaktiven Stationen können kleine Besucher seinen Geheimcode knacken und den Tresor öffnen. Ganz nebenbei erfahren sie natürlich eine Menge über Volkach und seine Geschichte.

 

Die Wanderausstellung "Die Freiheit und ich" lädt ein, die Freiheitsrechte zu entdecken.

Was heißt Freiheit eigentlich? Können Gesetze Freiheit wirklich regeln? Hat Freiheit auch Grenzen? Mit diesen und anderen Fragen befasst sich die Wanderausstellung „Freiheit und ich“, die vom 09. September bis zum 22. Oktober im Museum Barockscheune in Volkach Station macht. Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene haben die Gelegenheit, die im Grundgesetz verankerten Freiheitsrechte neu zu entdecken. An fünf Stationen setzen sich die Besucherinnen und Besucher mit unterschiedlichen Aspekten von Freiheit auseinander, reflektieren dabei die eigene Haltung und machen diese auf Fähnchen und Notizzetteln zum Teil der Ausstellung.

Im Mittelpunkt der Ausstellung „Freiheit und ich“ stehen die im Grundgesetz verankerten Freiheitsrechte. Der Blick der Besucher wird dabei vor allem auf das Spannungsverhältnis zwischen der Ausübung und der Einschränkung von Freiheit gelenkt und darauf, dass im alltäglichen Zusammenleben immer auch vielfältige und oftmals widerstreitende Interessen aufeinandertreffen.

An fünf Stationen können sich Jung und Alt mit unterschiedlichen Aspekten von Freiheit auseinandersetzen, gemeinsam diskutieren und die eigene Haltung reflektieren. Scheinbare Selbstverständlichkeiten wie Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit oder Glaubensfreiheit werden in Frage gestellt, wodurch sich Raum für neue Blickwinkel eröffnet. Mitmach-Aktionen lasen die Meinung der Besucher zum Teil der Ausstellung werden. So entsteht an jedem Ausstellungsort ein individuelles Bild von Freiheit.

Vom 09. 09. Bis 22.10. ist „Freiheit und ich“ im Auftrag der Volkshochschule in Volkach zu Gast. Die Ausstellung kann täglich, auch außerhalb der Öffnungszeiten, mit Gruppen besucht werden. In diesem Fall bitten wir um vorherige Anmeldung.

Ihr Ansprechpartner:             Sigrid Klemenz, vhs Volkach
Telefon:                                  09381 80128
Email:                                     sigrid.klemenz@volkach.de
Veranstaltungsort:                 Museum Barockscheune, Weinstraße 7, 97332 Volkach

Margit Hofmann, Leiterin des Museum Barockscheune, wird Ihre Gruppe durch die Ausstellung begleiten.

Als Wanderausstellung konzipiert, stellt die Nemetschek Stiftung das Ausstellungsmaterial  sowie Anregungen und Handlungsempfehlungen Schulen, Kommunen oder Vereinen kostenlos zur Verfügung. Auf der Webseite www.freiheit-und-ich.de finden Sie die aktuellen Stationen der Ausstellung sowie weitere Informationen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!                                                                           

 

 

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   123 4
5 678910 11
1213 141516 17 18
19 20 212223 24 25
262728 29 30  

November 2018

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
bitte Infotext beachten
bitte Infotext beachten