Grußwort der vhs Leiterin Susanne Holst-Steppat

Liebe Leserin, lieber Leser,

„Demokratie erfordert politische Bildung“, so formulierte unlängst Paula Bodensteiner, Referentin für Bildung, Hochschulen und Kultur an der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung. „Gerade vor dem Hintergrund aufkommender populistischer Tendenzen muss ein breites Wissen über die Grundlagen des politischen Systems in Deutschland befördert werden.“  fährt sie fort. Volkshochschulen hatten während ihrer langen Tradition stets die politische Bildung im Programm. Sie ist bis heute ein ureigenster Bestandteil der Erwachsenenbildung, der allerdings in den letzten Jahren etwas vernachlässigt wurde. Die Welt scheint aufgeklärt – wenngleich statistische Erhebungen anderes zu Tage fördern: Vielen Schülern sind die Trennlinien zwischen Demokratie und Diktatur nicht geläufig. Nicht nur deshalb fordern Wissenschaftler: Es braucht mehr und besseres historischen Wissen sowie Geschichtsbewusstsein.

Mit diesem Frühjahrsprogramm greifen wir diese Forderung für Sie auf und bieten Ihnen im Fachbereich Gesellschaft/Politik zwei verschiedene Angebote an. Anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl haben Sie die Gelegenheit, sich während einer Abendveranstaltung  - ganz jenseits parteipolitischer Interessen -   über die verschiedenen Parteiprogramme  zu informieren. Bei einem Besuch im Bayerischen Landtag können Sie etwas über die politische Arbeit der Abgeordneten erfahren.

Das Verfassungsjubiläum „200 Jahre bayerischer Verfassungsstaat“ ist für uns Anlass, Ihnen eine Reihe von Veranstaltungen zu präsentieren, die sich mit diesem historischen Thema auseinandersetzen. Sie finden diese Angebote auf unserer Sonderseite im Heft. Für das Cover des diesjährigen Frühjahrsprogramms haben wir ein Foto der Konstitutionssäule gewählt. Das Bauwerk auf dem Gaibacher Sonnenhügel ist ein bayerisches Nationaldenkmal, das anlässlich der Verfassungsgebung von 1818 errichtet wurde. Franz Erwein von Schönborn beauftragte den Architekten Leo von Klenze, damals Hofarchitekt des bayerischen Königs, mit der Errichtung dieses Denkmals. Grundsteinlegung war am 26. Mai 1821, dem dritten Jahrestag der Verfassung.

Nicht allen Menschen, die hier an der Mainschleife leben, ist die Bedeutung dieses Bauwerks bekannt, wenngleich sie die auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule die Säule täglich sehen. Wir hoffen, mit unserem Veranstaltungsangebot hier die eine oder andere Wissenslücke schließen zu können.

Mit den besten Grüßen, Ihre

Susanne Holst-Steppat
Leiterin der Volkshochschule Volkach

 

Töpfern: Des Hipsters neues Hobby


Laut ZEIT MAGAZIN liegt Töpfern voll im Trend. 


http://www.zeit.de/zeit-magazin/mode-design/2016-02/hipster-hobby-toepfern


Besuchen Sie doch unseren Keramik-Workshop, bei dem Sie sich mit Ton kreativ betätigen und dabei mühelos den Alltagsstress abbauen. 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Volkach, 19.05.17

 

Bist du Feuer und Flamme am Puls der Zeit?

(Poetische Performance von Anika Peter)

 

Bist du Feuer und Flamme,

für das was hier geschieht?

Suchst auch du Antworten auf Fragen,

die das Große und Ganze in sich tragen?

Willst du den Staub des Alltags von deiner Seele waschen

Und eine Oase der Ruhe im Trubel des Alltäglichen erhaschen?

 

Dann bist du hier ganz nah am Zeitgeschehen,

denn hier geschehen,

Dinge, die vom Wert der Erfahrung profitieren

Und mit Begegnung und Vielfalt profilieren.

Die dich richtig lebendig von Kopf bis Fuß fühlen lassen,

und dir eine Oase für Körper, Geist und Seele schaffen.

 

Bist du Feuer und Flamme,

für das Zeitgeschehen?

Suchst auch du Antworten auf Fragen,

die am Puls der Zeit auf dich warten?

Willst du dein Staub des Alltags von deiner Seele waschen

Und eine Oase der Ruhe im Trubel des alltäglichen erhaschen?

 

Dann bist du hier ganz nah am Zeitgeschehen,

denn hier entstehen,

die Schlüssel für Integration und Kulturoffenheit,

hier hält man alle sozialen Schichten, Nationalitäten, Religionen und Altersgruppen bereit.

Hier kann man Lernen ein Leben lang,

und ist immer ganz nah am Herzen dran.

 

Bist du Feuer und Flamme,

für das Zeitgeschehen?

Suchst auch du Antworten auf Fragen,

die sich mit innerer Gelassenheit, Ruhe und Selbstvertrauen vertragen?

Willst du den Staub des Alltags von deiner Seele waschen

Und eine Oase der Ruhe im Trubel des Alltäglichen erhaschen?

 

Dann bist du hier ganz nah am Zeitgeschehen,

denn hier verstehen,

sich Welten die aufeinanderprallen,

und nicht mit ihren Unterschieden prahlen.

Sondern mit ihren Gemeinsamkeiten

Erholung, Erfüllung und Entfaltung verbreiten.

Die eintauchen in die Welt der Farben und Formen,

und dabei gestalten die Zukunft von Morgen.

 

Bist du Feuer und Flamme

Für das Zeitgeschehen?

Willst du am Puls der Zeit mit anderen stehen?

Willst du mit ihnen Antworten auf Fragen finden,

die das Große und Ganze in sich verbinden?

Bist du Feuer und Flamme

Für das Zeitgeschehen?

Musst du nur hier an diesen Türen stehen

Und klopfen mit deiner Hand hier beherzt,

So öffnet man dir Aug und Herz!

 

 

Liebeserklärung an Volkach

Volkach aus der Vogelperspektive, die markanten Stadttore, der Main und seine Mainschleife oder auch die wunderschönen Weinberge…

All das und noch vieles mehr zeigt das Video „Volkach von oben - ANTENNE BAYERN ,Bayern von oben“.

Unter folgenden Links finden Sie das Video:

http://www.antenne.de/programm/aktionen/bayern-von-oben/volkach

https://www.youtube.com/watch?v=s2lXCKYHSQ4

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von ANTENNE BAYERN. 

Wir sagen herzlich: DANKE!

 

Impressionen von der Feierstunde 50 Jahre VHS am 9.11.2016

50 Jahre VHS Volkach (1966-2016)

Pressebericht aus der Main-Post vom 08.09.2016

Interview des BR

Mitschnitt `Flüchtlinge in Volkach` - Bayern 2 Radiowelt am Morgen 

Mittwoch, 13.07.2016

 Interview des BR (mp3) 

 Mit Kursleiterin Gudrun Albrecht-Drechsler und Schülern aus dem Deutschkurs für Flüchtlinge.

 Mit freundlicher Genehmigung des BR

 

Kochkurs "Syrische Küche" am 13.04.2016

Kochkurs - syrische Küche 

Es duftete nach Minze, Kreuzkümmel und Sesam - eine Welt voller Gewürze, Aromen und Gastfreundschaft.

Am Mittwoch, den 13.04.2016 lernten die interessierten Teilnehmer die authentisch syrische Küche kennen und kochten sich gemeinsam mit erfahrenen Köchen und Köchinnen aus Syrien direkt in den Orient. Die Reise führte kulinarisch von Aleppo über Homs und Deir ez-Zor nach Damaskus. Es ging um die Leidenschaft zum Kulinarischen und zugleich um das Kennenlernen einer anderen Kultur.

vhs in Bewegung bei der Voll-Fit 2016 am 12./ 13.03.2016

 

Umfangreiches Angebot aus dem Fachbereich Gesundheit

Mit dem Fachbereich Gesundheit war die vhs Volkach mit einem Stand auf der Vol.Fit 2016 Gesundheitsmesse am 12./ 13. März 2016 in Volkach vertreten.

Zahlreiche Besucher überzeugten sich von unserem Angebot und nahmen an Schnupperkursen und Workshops teil. 

Im Bild das Team der vhs Volkach (von li nach re): Susanne Holst-Steppat (Leitung) und Sigrid Klemenz (vhs Geschäftsstelle).

 

 

Xpert Culture Communication Skills® - Basiskurs am 26./ 27.02.2016

Umgang mit kultureller Fremdheit

Kompetent Handeln in Beruf und Ehrenamt 
Seminar der Volkshochschule Volkach

Die eigene und die fremde Kultur verstehen, unterschiedliche kulturelle Hintergründe und Werthaltungen wahrnehmen, kurz: Sensibilität für eigenes interkulturelles Handeln entwickeln, das war das Thema des Seminars „Culture Communication Skills“, das am Wochenende als ein Angebot der Volkshochschule Volkach stattgefunden hat. Insgesamt zehn Personen aus den Helferkreisen für Flüchtlinge und der Sprachkursleiter hatten sich für dieses 2-tägige Seminar interessiert. Der aus München angereiste Seminarleiter und akkreditierte Trainer Hans Strobl  vermochte es, die Unterrichtsinhalte mit vielfältigen didaktischen Methoden anzureichern und mit aktuellen Beispielen aus dem interkulturellen Alltag zu illustrieren. Die Teilnehmenden erhielten somit eine solide Basis an Grundwissen, das sie zur praktischen Anwendung befähigt.

Susanne Holst-Steppat

Leitung vhs-Volkach
29.02.2016

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
23456 7 8
910 111213 1415
16171819202122
232425262728 29
3031     

Juli 2018

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
bitte Infotext beachten
bitte Infotext beachten